· 

8 WERTvolle Expertinnen-Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen

Lass dich JETZT inspirieren von den No. 1 Tipps erfolgreicher, feinfühliger Expertinnen

Es gibt etwas sehr WERTvolles, das mich in den ersten Monaten meiner Selbstständigkeit extrem gepusht hat. Etwas ZAUBERhaftes, das mir Mut gegeben hat, endlich für meine Träume loszugehen. Etwas WUNDERbares, das mir gezeigt hat, dass ich auch mit (oder gerade wegen) meiner leisen Persönlichkeit erfolgreich werden kann und es auch wirklich werden DARF.

 

Was mir persönlich unheimlich viel Kraft gegeben hat, war...

 

DER INSPIRIERENDE CONTENT & DIE UNTERSTÜTZUNG VON ANDEREN FEINFÜHLIGEN UNTERNEHMERINNEN.

 

Von Unternehmerinnen, die bereits mit ihrem Herz-Business einen Schritt weiter waren als ich.

 

In diesem Blog-Artikel erfahrt ihr nun die No. 1 Tipps von ganz besonderen Frauen, die mich in meinen ersten Monaten als Selbstständige durch Bücher, Coaching-Programme, Blog-Artikel & Mentoring-Programme begleitet haben.

 

Ich bin gerade einfach nur happy, diesen tollen Artikel mit euch teilen zu dürfen.

 

Denn ich spüre bereits jetzt wie sehr diese Tipps euch leisen & feinfühligen Frauen helfen werden, mit eurem Herzbusiness, mit eurem Geschenk für diese Welt, durchzustarten.

 

Diese Welt braucht noch mehr leise & feinfühlige Heldinnen ;-)

8 wertvolle Expertinnen-Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen | Online Business Tipp

Lass dich jetzt inspirieren von diesen WUNDERvollen Frauen, die ALLE ohne Marktschreierei ein extrem erfolgreiches Business aufbauen konnten.

 

Denn Erfolg geht auch LEISE.


CARINA HERRMANN

Autorin | Konventionsbrecherin | Moderne Selbstständige

www.um180grad.de

„Gerade online wird uns gern vermittelt, wir müssten nur oft genug posten und laut genug schreien, um gesehen zu werden. 5 Selfies auf Instagram, 6 Videos auf TikTok – und der Tag kann „erfolgreich" abgehakt werden. Und genau das schreckt so viele Frauen ab, die sich damit weder wohlfühlen, noch lernen möchten, sich damit wohlzufühlen. 

 

Mein Ratschlag?

 

Bleib wie Du bist und geh mit Deinen eigenen Stärken.

 

Du schreibst mit Herzblut Texte und E-Mails? Steck Deine Energie in SEO und Gastartikel auf anderen Seiten. Du liebst es, visuell zu gestalten? Dann setz auf Pinterest und eine schön gestaltete Seite (*räusper* SEO-optimiert natürlich). Du redest gern, hast es aber nicht mit Videos? Dann stürz Dich in das Abenteuer Podcast als Reichweiten-Quelle und zum Vertrauens-Aufbau.

 

Jede Seite und jeder selbsternannte Guru wird behaupten, es gäbe nur DEN EINEN richtigen Weg. Aber das ist Unsinn. Es gibt eine ganze Fülle. Und irgendeiner davon fühlt sich für Dich genau richtig an. Geh den!“


LENI SCHWARZMANN

Ganzheitlicher Business Coach

https://www.lenischwarzmann.de/

Mein No.1 Tipp für feinfühlige Unternehmerinnen:

 

Sei kristallklar in Deinen Stärken, Werten und Bedürfnissen!

 

Als feinfühlige Unternehmerin glänzt Du mit Deiner Empathie, Deiner Fähigkeit zuzuhören und

Deinem wahrhaftigen Interesse am Menschen. Und es ist wichtig, dass Dir diese (und natürlich noch

Deine ganzen anderen) Stärken bewusst sind 😊

 

Aber jede Medaille hat zwei Seiten. Übermäßige Empathie und Hilfsbereitschaft kann dazu führen, dass Du Deine eigenen Grenzen nicht bewusst setzt; dass Du Aufträge annimmst, die gar nicht gut zu Dir passen – oder dass Du mit Menschen zusammenarbeitest, mit denen es Dir nicht so viel Spaß macht.

 

Und wenn es blöd läuft, verlierst Du dadurch komplett die Lust an der Selbstständigkeit! Sei deshalb kristallklar in Deinen Stärken, Werten und Bedürfnissen! Gerade in Deinem eigenen Unternehmen darfst Du nach Deinen Werten leben und Deine Bedürfnisse bestimmen lassen, wofür Du zur Verfügung stehst – und wofür nicht 😉


MELINA ROYER

Autorin | Creative Director | Business Mentorin

https://vanilla-mind.de/

Meine wichtigste Empfehlung ist immer dieselbe:

 

Hör auf, gegen dich selbst anzukämpfen!

 

Ich weiß, es kann ganz schön anstrengend sein, wenn man eher zu den ruhigeren Temperamenten gehört und das Gefühl hat, ständig übersehen zu werden. Oder wenn man mit einem riesigen Grübelkopf „gesegnet“ ist, der einen auch mal sabotiert.

 

Doch sein eigenes Wesen abzulehnen und sich zu wünschen, jemand anderes zu sein, kostet unsagbar viel Kraft. Wir können uns verändern und weiterentwickeln – aber dazu müssen wir zuerst mit dem Frieden schließen, was schon da ist und unsere guten Seiten zu schätzen wissen.

 

Dazu ist es wichtig, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen:

  • Was ist mein größter Wunsch?
  • Was möchte ich verändern?
  • Wofür stehe ich jeden Tag auf?
  • Wie sollen andere sich fühlen, wenn sie mit mir zusammenarbeiten?
  • Worauf bin ich am meisten stolz?

SONJA MAHR

Sichtbarkeits- und Textmentorin

https://www.sonjamahr.de/

Mein Tipp: Es kommt auf die Stärke deiner Message an, nicht auf die Lautstärke

 

Die Onlinewelt ist sehr schnelllebig und laut, was viele leise und sensible Menschen rasch überfordern kann. Man kann dabei sogar den Eindruck gewinnen, dass man ohnehin nicht gesehen wird, wenn man nicht auch zum Marktschreier wird und sich mitten in die Omnipräsenz stürzt.

 

Ich möchte dir diese Sorge nehmen, denn du brauchst nicht unbedingt Lautstärke und aggressives Anpreisen deines Angebotes, sondern vor allem Klarheit.

 

Nimm dir die Zeit, um eine klare Kernaussage für dein Business zu formulieren, die auf den ersten Blick zeigt, worum es in deinem Business geht. Eine klare Kernaussage sollte deine Zielgruppe nennen und den wichtigsten Nutzen deiner Arbeit. So wirst du für die richtigen Menschen sichtbar, ohne ins Marketing-Megafon zu brüllen.


8 wertvolle Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen von bekannten Expertinnen

Merke dir gerne diese Grafik auf Pinterest,

um auf alle Expertinnen-Tipps

jederzeit zurückgreifen zu können.


SABINE STÄRKER-BROSS

Brand Designerin & Mentorin

www.wirk-raum.de 

Mein Tipp für feinfühlige Unternehmerinnen:

 

Bei deinem Branding darfst du eine gute Mischung finden!

 

Eine, die deine Vorlieben und Bedürfnisse respektiert, aber auch deine Zielgruppe bzw. deinen Wunschkunden anspricht.

 

Dabei ist es wichtig, dein Branding, Farben, Schriften so zu wählen, dass es zu dir als Person passt und du dich damit wohl fühlst, dich darin spürst. Denn nur so fühlst du dich damit sicher und kannst dich authentisch zeigen. Das ist besonders für sensible und feinfühlige Menschen wichtig.

 

Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass dein Branding deinen Wunschkunden anspricht und ihn inhaltlich und optisch dort abholt, wo er steht. Aus diesem Grund empfinde ich es als gute Grundlage, sich vor dem Brand Design zunächst einmal Gedanken über sich als Person und seine eigene Einzigartigkeit zu machen und da tief zu tauchen. Und natürlich den eigenen Wunschkunden herauszuarbeiten. 


ELENI IATRIDI

Deine spirituelle Business Beraterin

www.eleni-iatridi.de

Schüchterne Frauen trauen sich meist nicht sich zu zeigen, aus Angst ausgenutzt oder ausgelacht zu werden.

 

Viele dieser Frauen sind sich dabei gar nicht bewusst, wie wertvoll sie für die Gesellschaft sind. 

Ja, du hast richtig gelesen. 

Schüchterne Frauen sind wertvoll. 

Bist du eine dieser schüchternen Frauen? Fühlst du dich wertvoll?

 

Egal ob die Antwort ja oder nein lautet, habe ich jetzt hier eine 2 Minuten Meditation für dich.

 

Denn, wenn du dich nicht wertvoll fühlst, dann hilft sie dir, deinen inneren Kern zu entdecken und täglich innerhalb von nur 2 Minuten zu stärken. Wenn du dich schon wertvoll fühlst, hilft dir die Meditation zwischendurch dich noch mehr zu stärken und noch strahlender aufzutreten, ohne dafür viel im Außen verändern zu müssen.

 

Ist das nicht klasse?

 

Das beste an dieser Meditation ist, dass du sie jederzeit am Schreibtisch durchführen kannst. Du brauchst keinerlei Equipment. Nur dich und die Bereitschaft für 2 Minuten die Augen zuschließen und zu fühlen.

 

Die 2 Minuten Meditation für leise & feinfühlige Frauen

 

Und so einfach geht es:

 

Setze dich gemütlich hin und schließe deine Augen. Atme nun dreimal tief ein und natürlich auch wieder aus. Konzentriere dich nun ganz gezielt auf dich und den inneren Raum in dir. Stelle dir nun vor, wie ein Licht von oben in dein Kronen Chakra durch deinen Kopf und deinen ganzen Körper nach unten fließt und dich mit Wärme füllt. Dieses Licht ist der göttliche Aspekt in dir. Er ist immer da. Egal ob du im außen sichtbar bist oder dich versteckst, dieses göttliche Licht durchströmt dich immer und immer wieder und bringt dir neue Strahlkraft von innen nach außen hin. Stelle dir nun in der kurzen Meditation vor, wie dieses Licht dich jetzt mit deinem Inneren verbindet, es fließt von oben über die Kopfhaut durch all deine Zellen hindurch. Es nährt und stärkt jedes einzelne Körperteil. Und fließt dann aus deinen Fußsohlen geschmeidig in den Boden hinaus. Du bist tief verankert mit dem Boden, wenn du diese Meditation immer mal zwischendurch machst. Dabei stärkst du den kompletten Fluss. Von oben nach unten. Um das Ganze zu verstärken, darfst du dir ruhig vorstellen wie das Licht sich durch jedes einzelne Körperteil und sogar jeder Zelle seinen Weg bahnt. Wie du selbst nach und nach aus Milliarden kleinen Lichtpunkten bestehst. 

 

Diese kleine Lichtpunkte sind deine Lebendigkeit. 

Sie machen deine Schöpferkraft aus und verbinden dich mit der großen Kraft deiner Seele und des Universums. Diese universelle Energie ist es, die durch dich fließt und ganz besonders als leise Frau, hast du das Recht sie immer mehr zu spüren. Du bist mit deiner leisen und meist auch sehr feinfühligen Art genau die Richtige, um diese feine Energie der Göttlichkeit in die Welt zu bringen.

 

Schließe die Meditation mit dem Satz „Ich nehme meine lichtvolle Göttlichkeit voll und ganz an!“.

Den darfst leise in dein Innerstes flüstern oder auch laut aussprechen.

 

Öffne nun deine Augen und spüre noch ein paar Sekunden in diese Göttlichkeit deines Lichtkörpers hinein. Sauge ruhig dieses Gefühl ein, voll und ganz durch Licht durchströmt zu werden. Wenn du diese Meditation jeden Tag zwei dreimal zwischen deinen Business Aufgaben durchführst, wirst du mit der Zeit feinfühliger. So wirst du deine eigene göttlichen Lichtperlen in dir selbst immer mehr spüren. 

 

Das strahlt automatisch auch nach außen aus. Deine Gesichtszüge werden weicher und feiner. Deine Worte werden bedachter und gewählter. Deine Taten werden authentischer und vor allem liebevoller. Und genau das ist die Aufgabe, die wir leisen und feinfühligen Frauen in dieser Business Welt haben. Wir sind dafür da, um die Welt runder, geschmeidiger feinfühliger und damit automatisch liebevoller und göttlicher zu machen.

 

Was könnte es Wertvolleres geben?


SOLVEIG ERLAT

Life & Business Coach für Kreative & Hochsensible

https://solveigerlat.de/

Mein No. 1 Tipp für feinfühlige Unternehmerinnen ist es, ihre Gabe vollkommen anzuerkennen und zu verkörpern.

 

Viel zu oft denken wir, wir müssten anders sein und orientieren uns daher im Außen - vorzugsweise an den lauten, extrovertierten Marketing-Gurus.

 

Dabei haben wir einen entscheidenden Vorteil gegenüber „normal-sensitiven“ Menschen:

 

Wir nehmen mehr wahr - auch und vor allem unsere innere Stimme. Unsere Intuition ist der allerbeste Experte, den wir zu Rate ziehen können - egal, um welches Thema es geht.

 

Lerne daher, deine Gabe für dich selbst einzusetzen und dir und deiner Intuition zu vertrauen. Sie wird dich viel schneller zum Ziel führen als jede noch so erfolgserprobte externe Strategie! 


TONIA WILLUMAT

Business-Mentoring für achtsame & intuitive Unternehmerinnen

misssichtbar.de

 Fotografin für empathische, kreative Frauen

toni-wi.de

Mein persönlicher No.1 Tipp für Fotos, die dein Business bereichern ist, sich schon vor dem eigentlichen Termin beim Fotografen oder der konkreten Umsetzung deine Fotoprojekte, Zeit zu nehmen und Energie in die Planung zu investieren.

 

Frage dich immer, was dein Hauptmotiv ist und was die Story dahinter.

 

Überlege dir, in welchem Kontext ein Bild stehen soll, welche Accessoires deine Geschichte unterstützen und welche Atmosphäre du zeigen möchtest.

 

Lege dir diese Dinge zur Seite und achte darauf dein Branding in die Auswahl mit einzubeziehen.

 

Überlege dir ferner, welche Location oder welcher Untergrund den Kontext zu deiner Story schafft. Minimalistisch, rustikal oder bunt? Gemütlich, offen oder natürlich?

 

Bist du mit der Planung deines Foto-Stylings fertig, frage dich noch einmal, ob klar daraus hervorgeht, worum es dir auf diesem Foto geht, was du damit Ausdrücken möchtest und an wen du dich wendest. Lenke nicht von deinem Hauptmotiv durch beispielsweise zu vieler Props ab. Probiere so lange, bis es passt und du ein gutes Gefühl dazu hast.

 

Hast du die Planung für dich in deinem Fotoworkflow implementiert, hast du bereits die halbe Miete in der Tasche. Gerade für empathische, leise und kreative Unternehmerinnen ist es besonders wertvoll Visionen durch Bilder sprechen zu lassen, denn tatsächlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte.


 

Wenn dir dieser Blogartikel gefallen hat, dann teile ihn sehr gerne mit deinen feinfühligen Business-Freundinnen.

 

Alles Liebe 

Linda 

Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen
Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen
Tipps für leise & feinfühlige Unternehmerinnen

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Erika Demharter (Donnerstag, 20 Mai 2021 16:56)

    Tolle Beiträge, interessante und kompetente Frauen

  • #2

    Linda (media and you) (Freitag, 21 Mai 2021 16:21)

    Danke, liebe Erika. Ich freue mich, dass dir der Beitrag gefallen hat.

  • #3

    Sandra (Freitag, 21 Mai 2021 21:03)

    Ein schöner, buntgemischter Beitrag. Sehr inspirierende Frauen. Schön, dass ihr die leisen und feinfühligen Frauen herausstellt und unterstützt. Ist euch gut gelungen!